Zusammen 140 Jahre in der SPD

von Elena Strehle

c/o: Elena Strehle

Vom Westfalen-Blatt am 08.02.2019:

Löhne. Altbürgermeister Heinz-Dieter Held hat während der Jahreshauptversammlung des SPD-Ortsvereins Löhne-Mitte drei Mitglieder für ihre langjährige Treue geehrt.

Zu Beginn blickte Heinz-Dieter Held unter anderem auf die Geschichte der Partei zurück und betonte, dass die SPD in den vergangenen Monaten einige Mitglieder dazugewinnen konnte. »Auch dem Ortsverein Löhne-Mitte sind neue Mitglieder beigetreten. Ich finde das super, und das gibt mir sehr viel Hoffnung«, sagte der Altbürgermeister.

Anschließen ehrte Heinz-Dieter Held Gertrud Robbes, Friedhelm Imort und Gerhard Bohmeyer. »Die drei sind zusammen 140 Jahre Mitglieder in unserer Partei. Für den Ortsverein ist das ein sehr stolzes Ergebnis«, sagte Heinz-Dieter Held.

Gertrud Robbes war 1994 der Partei beigetreten und wurde damit für 25 Jahre Mitgliedschaft geehrt. Mittlerweile seit 50 Jahren hält Friedhelm Imort den Sozialdemokraten in Löhne die Treue. In den vergangenen Jahren half Friedhelm Imort vor allem bei der Vorbereitung von Wahlkämpfen und dem Aufstellen von Wahlplakaten. Gerhard Bohmeyer ist im Alter von 20 Jahren der Partei beigetreten und wurde nun für seine 65-jährige Mitgliedschaft geehrt. Er war 31 Jahre lang der Schriftführer des Ortsvereins und setzte sich ebenfalls als Wahlkampfhelfer ein.

»Ich bedanke mich bei den Geehrten, denn alle haben aktiv bei der Parteiarbeit und der Weiterentwicklung der SPD in Löhne mitgeholfen«, sagte Heinz-Dieter Held. Als neues Mitglied wurde Teofil Nemetschek im Ortsverein Löhne-Mitte begrüßt.

Zurück