Von Bratwürstchen, Weihnachtsbäumen und Hühnern

von Katharina Brand-Parteck

Alles drin, beim Tatkrafttag

Sieben Uhr morgens: Der Tag für Angela Lück beginnt. An diesem Tag jedoch nicht im Landtag in Düsseldorf, sondern im Hühnerstall. Die Abgeordnete macht einen Tag Praktikum, oder wie sie ihn nennt: Tatkrafttag! Helfen möchte sie auf dem Hof Wibbeler in Bünde. Und ihr Arbeitstag war extrem abwechslungsreich.

Ein kleiner Praktikumsbericht:

- Passend zur Frühstückszeit Bratwürste verpackt und gewogen 
- Eier aus dem Stall geholt, gewogen, gestempelt und verpackt 
- im Hofladen vielfältige, regionale Spezialitäten verkauft
- Zwiebeln und Möhren verpackt
- Weihnachtsbäume angezogen (Transportnetz)

- auf der "Eiertour" die "Eierfrau" gespielt

Bis 15 Uhr hat Angela Lück das Hofleben genossen, ehe sie sich wieder um die Landespolitik gekümmert hat. Es war ein erfolgreicher und abwechslungsreicher Tag!

Zurück