Newsletter Juni 2021

von Gaby Arndt

„Nicht das Geld, der Mensch muss im Mittelpunkt stehen!“

 

Liebe Leserinnen und Leser,

Gewinnmaximierung, Fallpauschalen, Pflegenotstand – das sind Begriffe, die man nicht mit dem Thema Gesundheit verbinden möchte. Längst hat die Pandemie die Missstände in unserem Gesundheitswesen aus dem Schatten ins Rampenlicht gerückt. Eine umfassende Diskussion darüber, was uns Gesundheit und Pflege wert sind, ist überfällig: Wie sieht eine Gesundheits- und Pflegeversorgung von morgen aus, die den Menschen in den Mittelpunkt stellt?

Bei unserer Online-Zukunftskonferenz „Nach dem Applaus: der Mensch im Mittelpunkt“ möchten wir am Dienstag, 29. Juni 2021 mit allen Interessierten diese bedeutende Frage diskutieren. In der Veranstaltung reden wir über ein Gesundheitssystem, in dem die Gesundheit nicht von Kapitalinteressen abhängig ist.

Zur Anmeldung: https://spdfraktionnrw.spd-infoportal.de/?modul=veranstaltungen&Id=111843b4a324f4dfa1bc86cdefbb9e86

Bereits jetzt haben wir dazu unseren Leitantrag „Für einen sozialen Neustart in der Gesundheits- und Pflegepolitik“ in die Plenarsitzung des Landtags eingebracht.  

Eine weitere digitale Zukunftskonferenz fand am vergangenen Montag statt. Der Sozialisationsforscher Klaus Hurrelmann, Michael Schulte von der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft NRW und die Soziologin Uta Meier-Gräwe diskutierten über die Chancen von morgen für Kinder und Familien.  Dabei begeisterte unsere parlamentarische Initiative „Zusammen aufwachsen in NRW“ den Wissenschaftler Klaus Hurrelmann: Endlich traue sich eine Fraktion aus der Deckung und fordere eine Bildungsoffensive, zeigte er sich erfreut.

Ich selbst habe bei der Plenarsitzung am Donnerstag eine Rede zur Einrichtung vom Muttermilchbanken gehalten. Diese Möglichkeit, Muttermilchspenden zu sammeln und an bedürftige Säuglinge weiter zu verteilen ist vor allem für extrem Frühgeborene eine Chance, gesund ins Leben zu starten.

Mehr darüber sowie über unsere weiteren Schwerpunkte in dieser Plenarwoche berichte ich wie immer in diesem Newsletter.

Ich wünsche eine angenehme Lektüre.

 

Herzlich,

 

Angela Lück

 

-Hier geht es zum Newsletter Juni 2021-

Zurück