Lück führt SPD-Ortsverein Löhne-Mitte

von Gaby Arndt

c/o SPD

Jahreshauptversammlung: Brigitte Förster trat nicht zur Wiederwahl an

Löhne (nw). Die Mitglieder des SPD-Ortsvereins Löhne-Mitte zur Jahreshauptversammlung.

Im Mittelpunkt der Sitzung standen der Rückblick auf die geleistete Arbeit im vergangenem Jahr mit zwei bedeutenden Wahlen (Landtag und Bundestag) sowie die Diskussion um die Gespräche zur Bildung einer Koalition mit der CDU/CSU auf Bundesebene.

Im Anschluss an die Berichte der Vorstandsmitglieder fanden Wahlen statt. Ein besonderer Dank galt Karin Minnerup, die nicht wieder antrat, und Brigitte Förster, die als Vorsitzende nicht mehr antrat, aber als stellvertretende Vorsitzende dem Ortsverein weiterhin zur Verfügung steht.

Zur Nachfolgerin als Vorsitzende des SPD-Ortsvereins Löhne-Mitte wurde Angela Lück gewählt, zu Stellvertretern Temel Bulut und Brigitte Förster. Wiedergewählt wurden Michael Kolpak als Kassierer und Gertrud Robbes als Schriftführerin. Als Beisitzer wurden Ralf Jaworski, Edith Nemetschek, Urania Trigoni-Müller, Burkhard Schröder und Natascha Nemetschek gewählt.

Eine weitere Neuerung wurde einstimmig beschlossen, ab März treffen sich die Mitglieder des SPD-Ortsvereins am 1. Montag im Monat um 19 Uhr in der AWO an der Königstraße.

 

Neue Westfälische, 27.02.2018

Zurück

Einen Kommentar schreiben