News Archive

Im Bann von »Wirtschaft 4.0«

Von Katharina Brand-Parteck

Von Peter Schelberg

Herford(HK). Ihr Zeitplan ist eng getaktet: In Bad Salzuflen hat Ministerpräsidentin Hannelore Kraft gestern mit ehrenamtlichen Helfern über Flüchtlingsbetreuung diskutiert. Als sie danach etwas verspätet in Herford eintraf, lautete das Thema »Wirtschaft 4.0«: Wie der Standort Kreis Herford von der Digitalisierung und Vernetzung von Arbeitsprozessen profitieren kann, das versuchte eine Talkrunde bei Unternehmer Heiner Wemhöner zu ergründen.

 

 

Weiterlesen …

Unbezahlbares Engagement

Von Katharina Brand-Parteck

Von Malte     Samtenschnieder

Bad Oeynhausen/Löhne (WB). Um Vertretern örtlicher Vereine aus Bad Oeynhausen und Löhne für ihr ehrenamtliches Engagement zu danken, haben die SPD-Landtagsabgeordneten Angela Lück und Inge Howe am Samstag ein Frühstück im Café Herold’s auf der Aqua Magica veranstaltet. Ute Schäfer, NRW-Ministerin für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport, war als Gast dabei.

Weiterlesen …

»Die Kinder sind die Gewinner«

Von Katharina Brand-Parteck

Von Joachim Burek

Vlotho(VZ). Der Stapellauf der Weser-Sekundarschule ist genau drei Jahre her. Inzwischen ist das Schiff hochseetauglich. Doch es braucht die Chance, sich weiterzuentwickeln. Diese Botschaft – in eine maritime Metapher gekleidet – haben Schulleiterin Barbara Herbeck und Konrektor Thomas Nolte Schulministerin Sylvia Löhrmann mit auf den Weg gegeben. Am Freitag machte die Ministerin auf ihrer Reise durch den Kreis Herford Station in Vlotho.

Weiterlesen …

Hoffen auf Erhalt der Beratungsstellen

Von Katharina Brand-Parteck

Von Sonja Gruhn

Löhne-Bahnhof(LZ). Die evangelische Stiftung Maßarbeit hat mit ihrer Außenberatungsstelle in Löhne am neuen Standort, Königstraße 96 bei Euwatec, ihre Beratungstätigkeit wieder aufgenommen (diese Zeitung berichtete). Prominenten Besuch gab es gestern auch. Die heimische Landtagsabgeordnete Angela Lück (SPD) informierte sich unter anderem über Schwerpunkte und Bedarf.

Weiterlesen …

SPD-Delegation im Gespräch mit Dr. Karin Overlack vom HDZ

Von Katharina Brand-Parteck

Bad Oeynhausen. Es ging darum, sich kennenzulernen, zu sehen, wo der andere steht. SPD-Politiker trafen sich am Mittwoch, 22. Juli mit Karin Overlack, neue Geschäftsführerin des Herz- und Diabeteszentrums in Bad Oeynhausen zu einem Gespräch. „Das HDZ ist gut aufgestellt. Trotzdem sehe ich an einigen Stellen Handlungsbedarf“, sagte Karin Overlack. Da ist es wichtig, den Kontakt mit der Politik zu suchen und sich auszutauschen. An dem Gespräch nahmen unter anderem die Landtagsabgeordneten Inge Howe, Angela Lück, die stellvertretende Bürgermeisterin Gisela Kaase, und Karl-Hermann Hottel, Anna Reiss, Pressesprecherin des HDZ sowie Bürgermeisterkandidat Achim Wilmsmeier und SPD-Stadtverbandsvorsitzender Olaf Winkelmann teil. Besprochen wurden Themen wie der Fachkräftemangel, Organspende, die Universitätsklinik genauso wie kommunalpolitische Themen wie die Parksituation am HDZ.

Weiterlesen …