News Archive

„Das Land ist verlässlicher Partner: in den Kreis Herford fließen 2016 insgesamt rund 110 Millionen Euro vom Land“

Von Katharina Brand-Parteck

Die nordrhein-westfälischen Städte und Gemeinden erhalten 2016 wieder eine Rekordsumme vom Land: 10,38 Milliarden Euro gibt das Land an die Kommunen weiter. Die neue Modellrechnung für das Gemeindefinanzierungsgesetz (GFG) 2016 wurde unlängst im Landtag vorgestellt. „Das ist die höchste Zuweisung, die es in NRW bisher gegeben hat. Damit kann auch der Kreis Herford mit einer nachhaltigen finanziellen Unterstützung des Landes rechnen“, sagen die beiden heimischen SPD-Landtagsabgeordneten Angela Lück und Christian Dahm.

Der Kreis Herford (Städte, Gemeinden und Kreis) erhält 2016 voraussichtlich insgesamt 110 Millionen Euro vom Land. Das sind 12 Millionen Euro mehr als im Vorjahr.

Weiterlesen …

Jahrelange Treue zur Sozialdemokratie

Von Katharina Brand-Parteck

Kirchlengern (nw). Die Mitglieder des SPD-Ortsver­eins Kirchlengern-Nord tra­fen sich jetzt im Backhaus der Klosterbauerschafter Alttrak-torenfreunde bei Kaffee und Kuchen, um langjährige Par­teimitglieder zu ehren.

Für ihre 40-jährige Mit­gliedschaft wurden Hans-Hel­mut Horstmann, der langjäh­rige Beigeordnete und Käm­merer der Gemeinde Kirch-lengern, sowie Heinz Wester-hold geehrt. Landtagsabge­ordnete Angela Lück über­reichte die Ehrenurkunden und erinnerte an die politi­schen und gesellschaftlichen Geschehnisse im Jahr 1975.

 

Quelle: www.nw.de

Weiterlesen …

Züchter lassen ihre Tiere bewerten

Von Katharina Brand-Parteck

Mennighüffen. Drei Preisrichter haben die 141 Tiere der Mennighüffer Rasse-Ka­ninchenzüchter vor der jährlichen Schau im Vereinsheim in Mennighüffen mit Punkten bewertet und anschließend mit Preisen prä­miert. Vereinsmeister ist dabei Roger Uhlig mit seinem Perlfeh ge­worden. Knapp dahinter landete Günter Rehmsmeier mit dem Zwergwidder weiß auf Platz zwei und Edmund Wahl mit seinen Ha­sen rot-braun auf Platz drei.

 

Westfalen-Blatt Löhne, 27.10.15

Weiterlesen …

Industrie 4.0 vor Ort – Vernetzte Möbelproduktion ein Wettbewerbsvorteil

Von Katharina Brand-Parteck

Das Stichwort Industrie 4.0 fällt immer häufiger, wenn es um Fortschritt und Entwicklung in der Produktion geht. Doch was sich genau dahinter verbirgt, erschließt sich manchmal erst bei genauerem Hinsehen. Klein und unscheinbar, doch mit reichlich Potenzial für die Logistik im Produktionsprozess: Die RFID-Technologie ermöglicht mit kleinen Chips eine berührungslose und lückenlose Identifizierung und Lokalisierung von Waren und Produkten aller Art, für den Produktionsprozess ein großer Vorteil. RFID steht für Radio-Frequency Identification – also für die Identifizierung mit Hilfe von Radiowellen.

Weiterlesen …

Kein Platz für Rechtsextremismus

Von Katharina Brand-Parteck

„Bei uns im Kreis Herford ist kein Platz für Rechtsextremismus!“ Diese Aussage einigt die drei SPD-Abgeordneten aus dem Kreis Herford. Deshalb rufen der Bundestagsabgeordnete Stefan Schwartze, die Landtagsabgeordneten Angela Lück und Christian Dahm dazu auf, am Freitag gemeinsam an der Demonstration gegen Rechtsextremismus teilzunehmen.

Für diesen Freitag (16. Oktober 2015) hat der Rechts-Populist Thomas Borgartz für die Biegida (Bielefelder gegen die Islamisierung des Abendlandes) in der Bünder Innenstadt eine Demonstration angemeldet.

Weiterlesen …