News Archive

Löhner Sozialdemokraten verabschieden Urgesteine aus der Ratsarbeit

Von Katharina Brand-Parteck

In einer bewegenden Feierstunde hat die SPD-Fraktion Löhne sozialdemokratische Urgesteine aus der Ratsarbeit verabschiedet. Fraktionsvorsitzender Wolfgang Böhm würdigte die Verdienste der Ausgeschiedenen: »Eure ehrenamtliche Arbeit war für die Stadt Löhne unverzichtbar und sie hat tiefe Spuren hinterlassen.« Die Ausgeschiedenen hätten vielfältige Verantwortungen getragen – Manfred Beinke, Bernd Bentrup, Karl-Heinz Bernsmeier und Gerd Krahe zuletzt als Ratsmitglieder sowie Heinz Johannsmeier nach langer Ratsarbeit noch als sachkundiger Bürger. Alle hätten sich aus den Gremien verabschiedet, wollten aber weiter in den Ortsvereinen ihre Erfahrungen einbringen. Auch SPD-Bürgermeisterkandidat Bernd Poggemöller fand lobende Worte für die Ehemaligen. Sie seien hervorragende Mitgestalter der Lokalpolitik gewesen. Und das allein sei schon eine große Auszeichnung. Das Foto zeigt die Ausgeschiedenen im Kreis der Parteifreunde (von links): Dieter Schneider, Bernd Poggemöller, Gerd Krahe, Fraktionsvorsitzender Wolfgang Böhm, Heinz Dahlmeier, Burkhard Schröder, Bernd Bentrup, Karl-Heinz Bernsmeier, Oliver Schmidt, Brigitte Förster, Stadtverbandsvorsitzender Egon Schewe, Manfred Beinke, Heinz Johannesmeier und Landtagsabgeordnete Angela Lück.

Weiterlesen …

"Willkommenskultur gehört dazu"

Von Katharina Brand-Parteck

Von Mareike Patock
Spenge. Weltweit sind zurzeit Millionen Menschen auf der Flucht. Auch in Deutschland wächst die Zahl der Asylsuchenden unaufhörlich - eine Herausforderung für Bund, Länder und Kommunen. Wie man dieser Herausforderung begegnen kann, darüber hat der SPD-Ortsverein Spenge am Donnerstagabend bei einem "Politischen Gespräch" mit Gästen diskutiert.

Weiterlesen …

Gemeinsame Hilfe für Flüchtlinge

Von Katharina Brand-Parteck

von anne webler
Bünde. Im Moment kommen jede Woche neue Flüchtlinge nach Bünde, 140 sind in den vergangenen Monaten eingetroffen. Am Mittwochabend traf sich der SPD-Ortsverein Bünde-Mitte in der Gaststätte Zur Klinke und diskutierte, wie man den Flüchtlingen ein "menschenwürdiges Obdach" in Bünde geben kann.


 

Weiterlesen …

Zusätzliche Mittel für die Kleinsten in den Städten Löhne und Bünde

Von Katharina Brand-Parteck

Die Große Koalition in Berlin hat beschlossen, die Länder und Kommunen auch bei der Finanzierung von Kinderkrippen, Kindertagesstätten, Schulen und Hochschulen zu unterstützen. Deshalb wird der Bund die Länder um sechs Milliarden Euro entlasten. Dadurch wird unter anderem ein drittes Investitionsprogramm von 2015 bis 2018 für den Kita-Ausbau ermöglicht.

Weiterlesen …